An dieser Stelle veröffentlicht Peter Helmes regelmäßig kritische Kommentare zu Themen, die in den Medien selten, gar nicht besprochen oder verzerrt dargestellt werden.

 

Mehr dazu .....

 

 

 

 

   

Dr. Wolfgang Thüne,  

früherer ZDF-Wetterexperte, ist den Deutschen Konservativen eng verbunden. Er schreibt für unser DEUTSCHLAND-Magazin und veröffentlicht hier regelmäßig seine Kolumne „Oppenheimer Werkstatt für Wetterkunde“. Wissenschaftlich fundiert und spannend zu lesen.
 

 Mehr dazu .....

 

 

Ein Herz für Kinder und Familie!

Von Peter Helmes

Immer wieder bin ich überrascht von Ideenreichtum und Eigeninitiative meiner Leser, zu denen auch Herr Klaus Hildebrandt zählt. Er hat am Nikolausabend die Sendung im ZDF „Ein Herz für Kinder“ verfolgt und zugehört, als Manuela Schwesig, die „Familienministerin“, die augenscheinlich andere Formen des Zusammenlebens fördert, ausgerechnet der bekennenden Familienfrau, Königin Sylvia von Schweden, den „Preis für besondere Verdienste um Kinder“ verlieh.

Noch in der Nacht nach der Sendung schrieb er Schwesig einen Offenen Brief, den ich zur Nachahmung empfehlen kann (Anschrift s. u.):

„Sehr geehrte Frau Frauenministerin Schwesig,

gemeinsam mit meiner Ehefrau verfolge ich soeben auf ZDF die Sendung „Ein Herz für Kinder", in der Sie in diesem Jahr als Highlight Ihres Auftritts als Familienministerin den Preis für "besondere Verdienste um Kinder" an Königin Sylvia aus Schweden verliehen. Sie ist tatsächlich eine Königin und wunderbare Frau, und verdient die Auszeichnung ohne jeden Zweifel.

Bitte sehen Sie es mir nach, wenn ich mit Blick auf die heutige Preisverleihung durch Sie dennoch nur mit Kopfschütteln reagieren kann, wo sich doch ausgerechnet die SPD so stark gegen die traditionelle Familie engagiert. Anstelle einer ordentlichen und berechenbaren Familienpolitik, beschäftigen Sie sich lieber mit der Emanzipation Ihres eigenen Geschlechts, der Einführung von Frauenquoten für Dax-Unternehmen, Förderung von Schwulen und Lesben sowie der menschenunwürdigen Abtreibung. Verspürten Sie mit Blick auf all das eigentlich keine Hemmungen bei der Preisverleihung an die Königin? Ich würde mir spontan wünschen, dass Sie am kommenden 10.12., - also am Tag der Menschenrechte -, statt der Schwulenfahne wie an Christopher Street Day, auf dem Dach Ihres Ministeriums nun  - die Familienfahne - hissten.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihre Aufmerksamkeit auf zwei aktuelle und äußerst wichtige Online-Petitionen

1) http://citizengo.org/de/signit/13725/view
2) http://www.citizengo.org/de/13725-finger-weg-von-unseren-kindern-genderwahn-stoppen     

zu richten. Da sie dem gleichen Anlass der heutigen Sendung - nämlich dem Kinderschutz - dienen, bitte ich Sie hiermit eindringlich, beide Petitionen zu unterschreiben und einen entsprechenden Hinweis auf Ihrer Homepage einzufügen. Nehmen Sie die darin formulierten Sorgen ernst und bemühen sich nun endlich um einen besseren Schutz unserer Kinder vor der staatliche Zwangssexualisierung.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Hildebrandt“

 

 

Konservativ heute – Broschüre

   

Konservativ heißt: Wir tragen nicht die Asche weiter, sondern die Flamme. Worte von Franz Josef Strauß auf einem Kongreß der Konservativen in Berlin. Konservativ – von den Linken und den „Gut-Menschen“ wird dieser Begriff diffamiert. Als rückschrittlich, unmodern, ja sogar gefährlich. Und viele Konservative lassen sich davon einschüchtern. Konservativ – das ist für uns wie ein Ehren-Titel. Professor Dr. Hans-Helmuth Knütter sagt in einer längst überfälligen Broschüre, was konservativ heute bedeutet, und warum wir uns nicht verstecken müssen. Titel der neuen Broschüre: „Im Wirbel des Wandels – Konservativ heute“ (74 Seiten).

 

Sie können die Broschüre kostenlos und unverbindlich bestellen. Sofort lieferbar.  

 

 Hier kostenlos und unverbindlich bestellen: 

info@konservative.de

oder Anruf unter
040 - 299 44 01.

.